Jugendmusik


Unter dem Namen Jungmusig Seise-Oberlann führen wir seit Herbst 2018 gemeinsam mit den Musikgesellschaften Plaffeien, Giffers-Tentlingen, Plasselb, Rechthalten und St. Silvester eine aufgestellte Jugendmusik.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Pascal Feyer, MG Plaffeien, Präsident
  • Cynthia Neuhaus, MG Giffers-Tentlingen
  • Daria Wittwer und Kristina Willi, MG Brünisried
  • Céline Guisolan, MG St. Silvester
  • Fabienne Erzer, MG Rechthalten
  • Sabina Schuwey, MG Plasselb

Die musikalische Leitung untersteht den Dirigentinnen Katja Brülhart und Irina Feyer.

 

Jedes Jahr wird ein eigenes Jugendmusikkonzert organisiert, wo unsere Jugendmusik im Mittelpunkt steht. Das jährlich stattfindende Jungmusikantentreffen des Sensebezirks bildet jeweils den Abschluss der Jugendmusiksaison. 

 

 

 

Geschichte

Die Jugendmusik wurde am 23. Juli 1992 von den Musikgesellschaften Brünisried, Frohsinn Rechthalten und Alphorn Plaffeien gegründet.

Ab der Musiksaison 94/95 spielten auch Jugendliche aus der Musikgesellschaft St. Silvester mit.

1997 spielten die zahlreichen Jugendlichen der Gemeinde Rechthalten während 5 Jahren in einer eigenen, von der Jugendmusik getrennten Jugendformation, bis der Wiedereintritt im Jahre 2002 erfolgte.

Seit 2002 bestand die Jugendmusik Brünisried-Plaffeien-Rechthalten-St. Silvester (kurz: JM BPRS).